Über mich

Hallo! Schön, dass Sie hierher gefunden haben.
Ich bin Christine Bretbacher, Mutter von drei erwachsenen Kindern. In der Natur – am liebsten am Attersee – finde ich Erholung und Ruhe. Meine etwas knappe Freizeit verbringe ich besonders gerne in meiner Fachbibliothek und bei Schönwetter mit Bücherstapeln und Laptop auf der Terrasse.

Ich lebe und arbeite in Ried und Linz. Dort war ich unter anderem in einer großen Gesundheitseinrichtung als Pflegedienstleiterin tätig. Ich arbeite als systemischer Coach mit pflegenden Angehörigen, als Trainerin für pflegende MitarbeiterInnen, Pflegeteams und Führungskräfte in der Pflege und bin auch Sachverständige für Gesundheits- und Krankenpflege. 

Mittlerweile in der zweiten Hälfte meines Lebens angekommen, bin ich bei Gott nicht immer auf die Butterseite gefallen. In Lebenskrisen und durch Schicksalsschläge habe ich selbst erlebt, dass Betroffene und Angehörige in gesundheitlichen Ausnahmesituationen in unserem hochentwickelten Gesundheitssystem häufig nicht das finden, wonach sie abseits medizinischer und therapeutischer Maßnahmen suchen…

Meine Berufung spüre ich darin, Menschen in herausfordernden Situationen zu begleiten und einen Beitrag zu leisten, sich von Krisen nicht unterkriegen zu lassen, sondern gestärkt aus schwierigen Situationen hervorzugehen – nicht zuletzt aus der eigenen Erfahrung im Umgang mit Lebenskrisen, Tod und Trauer.

Für und mit Menschen eine nachhaltige Verbesserung von Lebens- und Arbeitsqualität, Zufriedenheit und Wohlbefinden zu erreichen, ist mir zu einer Herzensangelegenheit geworden.

Auch ein Kranker ist nicht nur krank.
Jeder Betroffene hat trotz Krankheit oder Überforderung gesunde Anteile mit denen wir gemeinsam arbeiten.

Ausbildungen

  • Doktorat für Management und Ökonomie im Gesundheitswesen, UMIT Tirol,
    Titel der Dissertation: Primary Nursing in der ambulanten Pflege. Eine Pilotstudie aus der gesundheitsökonomischen Perspektive.
    Note: Summa cum laude
  • Magisterstudium Gesundheitswissenschaften, UMIT Tirol
  • Bachelorstudium Gesundheits- und Sozialmanagement an der HFH, Studienzentrum Linz
  • Systemischer Coach und TrainerIn (CAS|ISO|ICI), Coach Akademie Schweiz
  • Leadership-Coach (CAS|ISO|ICI), Coach Akademie Schweiz
  • Diplomierte für Gesundheits- und Krankenpflegerin, TAU-Kolleg Braunau
  • Therapeutic Touch Practitioner, PROGES
  • Aromapflege gemäß §63/104c GuKG
  • Stressmanagement und Burnout Prävention, Schlossberginstitut Wien
  • Sachverständige für Gesundheits- und Krankenpflege mit Pflegegeldeinstufung
  • Dipl. Lebens- und Sozialberaterin/psychosoziale Beraterin in Ausbildung unter Supervision, Schlossberginstitut Wien
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum, ÖGWG

Tätigkeiten

  • Pflegedienstleitung in einer großen Gesundheits- und Sozialeinrichtung
  • Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin in freier Praxis
  • Sachverständige für Gesundheits- und Krankenpflege
  • Fachexpertin für Hauskrankenpflege und Betreuungseinrichtungen
  • Psychologische Beraterin (Lebens- und Sozialberatung) in Ausbildung unter Supervision
  • Referentin in der Erwachsenenbildung
  • Buchautorin

KOMPETENZEN in freier Praxis

Neben den allgemeinen Kompetenzen in der Gesundheits- und Krankenpflege sind das die

  • Durchführung von Schulungen und Workshops
  • Gesundheitsförderung und Förderung der Gesundheitskompetenz
  • Stressmanagement und Burnout-Prävention
  • Komplementäre Pflegemethoden mit Schwerpunkt Therapeutic Touch und Aromapflege
  • Psychosoziale Beratung im Rahmen der Gesundheits- und Krankenpflege sowie psychologische Beratung im Rahmen der Ausbildung zur Lebens- und Sozialberatung (in Ausbildung unter Supervision)
  • Pflegegutachten